Zu Zeiten von Corona: Der AWO Ortsverein Stralsund startete mit einer kleinen Wanderung

Zu Zeiten von Corona: Der AWO Ortsverein Stralsund startete mit einer kleinen Wanderung

Eine kleine Wanderrunde im Naturschutzgebiet Halbinsel Devin stand am 23. Juli 2020 auf dem Programm des AWO Ortsvereins Stralsund. Elvira Rauschenbach vom AWO Ortsvorstand hatte mit Jürgen Kossendey vom Förderverein für Landschaft und Naturschutz Devin e.V. einen kundigen Ranger gewinnen können. Die Wanderfreunde erfuhren Interessantes zur Naturgeschichte und zur Historie der Halbinsel. Seit 1993 ist die Halbinsel ein Naturschutzgebiet und weist mit dem „Birkenmoor“ und der „Orchideenwiese“ besondere Flächennaturdenkmale auf. Herr Kossendey berichtete von der Vielfalt aus der Tier- und Pflanzenwelt des Biotops und führte die Gruppe u.a. zur Kolonie von Uferseeschwalben am Kliff. Wir schauten über die Deviner Bucht nach Drigge auf Rügen und freuten uns über das schöne Wetter. Und überall auf der Halbinsel sahen wir Schafe bei der Landschaftspflege.

Zurück