Intensiv-sozialpädagogische Kinder- und Jugendwohngruppe "Pfefferkorn"

Die Einrichtung befindet sich in ländlicher Umgebung direkt an der A20. Es bestehen gute Busanbindungen in Richtung Stralsund, Rostock und Greifswald. Alle Schulformen und verschiedene Ausbildungsbetriebe sind im Ort oder in unmittelbarer Nähe vorhanden und gut zu erreichen. Die Infrastruktur ist gut ausgebaut.

Durch überschaubare Strukturen und gute Qualifikationen und Erfahrungen der Pädagogen/innen ist es möglich, den Bewohnern zeitweise ein neues Zuhause zu geben und sie zielgerichtet bei der Gestaltung des Alltags zu unterstützen und eigene Kompetenzen zu erwerben.

Die Kinder und Jugendlichen der Wohngruppe leben in einem geräumigen Haus in Tribsees mit Nebengelass und einem weiträumigen Freigelände. In unserer Einrichtung gibt es 4 Einzelzimmer, die persönlich eingerichtet werden können. In der oberen Etage stehen 2 Trainingswohnungen zur Verfügung. Diese bieten älteren Jugendlichen die Möglichkeit der Verselbstständigung. Im Haus sind Räume für Begegnung, Kommunikation und Rückzug vorhanden. Es werden bei Bedarf verschiedene therapeutische Trainingsprogramme durchgeführt.

Das Außengelände lässt genügend Raum für Arbeits- und Freizeitaktivitäten (Spielen, Toben, Garten, Tierhaltung u. ä.). Auf Fußball- und Spielplätzen kann getobt werden. Fahrräder sind für alle Gruppenmitglieder vorhanden. Mit dem gruppeneigenen Fahrzeug können alle Besorgungen und Fahrten erfolgen.

Art der Einrichtung:

Intensiv-sozialpädagogische Wohngruppe mit erhöhtem Betreuungsbedarf und Bezugserziehersystem und integrierten therapeutischen Angeboten.

Gesamtplatzzahl:

6 Kinder und Jugendliche, 6-18 Jahre (bei Bedarf darüber hinaus)

Zielgruppe:

Kinder und Jugendliche mit:

  • dem Schwerpunkt „Verhaltensauffälligkeiten“ die einen erhöhten sozial- pädagogischen Bedarf aufweisen, der mit integrierten therapeutischen Angeboten besser bedient werden kann und welche eine sehr engmaschige Tagesstruktur benötigen und diese unter intensiver Anleitung regelmäßig trainieren müssen
  • sozial- emotionalen Auffälligkeiten
  • Entwicklungsverzögerungen
  • seelischen Behinderungen
  • Auffälligkeiten im Sozialverhalten
  • Bindungsstörungen
  • AD(H)S-Symptomatik
  • psychischen Belastungsfaktoren
  • Co- Abhängigkeit
  • Lernbehinderungen und leichten körperlichen und geistigen Beeinträchtigungen

Rechtsgrundlage:

§ 27 i. V. m. §§ 34 und 36 SGB VIII
§ 42 i. V .m. §§ 34 und 36 SGB VIII
§ 35a SGB VIII, stationär

Wohngruppe "Pfefferkorn"

Frau Musall | Frau Fredrich
Tel./Fax: 0 38 320 330

E-Mail: kjwg-tribsees@awo-vorpommern.de