Sozialpädagoge Sozialpädagogin (m/w/d) für die AWO Kinder- und Jugendstation in Ribnitz-Damgarten

Nr. 183

  • Ribnitz-Damgarten
  • 39h in Vollzeit
  • ab sofort
  • Vergütung gemäß Tarifvertrag der AWO MV (S 11b, SuE-Zulage)
  • 3.000€ Inflationsausgleichsprämie in 2024
  • 2 zusätzliche Regenerationstage
  • Bewerbungen bitte schnellstmöglich

Über die Kinder- und Jugendstation der AWO in Ribnitz-Damgarten:

Die Kinder- und Jugendstation (KJS) bietet ein großes Spektrum an Angeboten wie die offene Kinder- und Jugendarbeit und Hilfe zur Erziehung. Die Zielgruppe der KJS sind Kinder und Jugendliche und deren Eltern aus dem Sozialraum Ribnitz-Damgarten und Umgebung. Die Kinder und Jugendlichen und deren Eltern wenden sich direkt an den Sozialarbeiter, oder es gibt eine Vermittlung über das zuständige Jugendamt an die Kinder- und Jugendstation.

Als Sozialpägagoge Sozialpädagogin (m/w/d) erwarten Sie folgende Aufgaben:

  • Tätigkeit im Bereich Ambulante Hilfen zur Erziehung
  • Planung und Organisation der Betreuungsarbeit in den Familien auf Grundlage der Konzeption der Einrichtung
  • pädagogische, organisatorische Verantwortung für die Arbeit im ambulanten Bereich auf Grundlage des § 27 ff. SGB VIII
Bild: AWO Bundesverband

Ihr Profil:

  • ein abgeschlossenes Studium im Bereich Sozialpädagogik
  • umfangreiche berufspraktische Erfahrung
  • fundierte Kenntnisse im Bereich des Kinder- und Jugendhilfegesetzes (SGB VIII)
  • fachliche Kompetenz, Organisationsgeschick, Zuverlässigkeit sowie selbstständiges und kundenorientiertes Arbeiten
  • Einsatzbereitschaft, sicheres Auftreten sowie Flexibilität
  • sehr gute kommunikative Fähigkeiten
  • Führerschein und Fahrpraxis

Online Bewerbungsformular

Bitte füllen Sie alle Formularfelder aus und nutzen Sie die Möglichkeit ein Anschreiben und einen Lebenslauf einzufügen.

Persönliche Angaben

Fügen Sie hier Ihre Unterlagen (Anschreiben und Lebenslauf) als PDF hinzu.

Bewerben können Sie sich auch per E-Mail:

personal@awo-vorpommern.de

oder postalisch:

AWO Soziale Dienste Vorpommern gGmbH
Frankendamm 45
18439 Stralsund

Im Falle einer postalischen Bewerbung möchten wir Sie darum bitten, auf Bewerbungsmappen und Folien zu verzichten.
Die Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Andernfalls werden die Unterlagen nach Ablauf eines halben Jahres ab Ende der Ausschreibung vernichtet.

Zurück